SUM 41 und THE USED

Es gibt manchmal einfach kein Zeit sich die vorgenommene Themen vorzunehmen, leider, auch wenn ich über Einstellungen und Verträge schreiben wollte, komme ich nicht dazu. Wieso? Einfach ich will Euch einige richtig gute Bilder präsentieren von zwei Konzerten die ich in den letzten Tagen fotografieren durfte.

Das erste Konzert war SUM 41 in Live Music Hall, eine der Location wo ich eigentlich gerne die Bands ablichte, aber manchmal wird das geile Licht einfach nicht genutzt, bei SUM 41 war es nicht so und ich durfte einige richtig geile Bilder machen, hier einige davon 😀

Frank Zummo, SUM 41
Was ich an diesem Bild so liebe ist das rote Hintergrund mit Logo der Band, auch wenn es extremes rotes Licht gab, ist das Foto einfach perfekt nachgearbeitet
SUM 41 Deryck Whibley
Immer wieder habe ich Probleme Fotos mit Lippen direkt an Mikro zu Posten, oder wie in diesem Fall mit großen Schatten auf der Unterlippe von Mikro, aber manchmal erwischt einfach keine bessere Perspektive/Aufnahme
SUM 41 Deryck Whibley
Was mich an diesem Foto fasziniert,, ist die außergewöhnliche Perspektive, die in diesem Fall am ausgestreckte Hand beginnt, und am zweitem Gitarristen aufhört, ich denke man wird das Foto entweder hassen oder lieben.
SUM 41
Das licht, einfach eine epische Pose von dem Sänger und dem Gitaristen, für mich eine der epischsten aufnahmen die ich von SUM 41 gemacht habe
SUM 41, Deryck Whibley , Jason McCaslin
Das ist auch einer von den „stinknormalen“ Fotos, aber es stimmt alles, Lichtverhältnisse, Kontrast, Komposition (bis auf das Mikro) und die Schärfe.
Sum 41, Dave Baksh
Einfach genialer Lichtern und Farben, es wird nie langweilig wenn man so was postet, eine Sekunde später war es vorbei… deswegen das nächste Foto Schwarz/Weiß
Sum 41, Dave Baksh
Hier auch wenn es paar Millisekunden später war, stimmt nur noch die Komposition. Grundsätzlich fotografiere ich auch die Gitaristen unheimlich gerne von unten :D
SUM 41, Deryck Whibley
Natürlich solche Fotos mit Action, oder eher bisschen Action af der Bühne, gehören einfach dazu…. Wie man sieht es sieht einfach geil aus…

Dann gab es noch das Konzert von THE USED in Köln in Stollwerk Bürgerhaus, eigentlich eine Location für Theater/Comedy bühne, was für uns Fotografen nur von vorteil ist, da sehr viel Weißlicht zu Verfügung steht, ob die Bands es nutzen ist dann immer eine Lotterie.

THE USED,  Bert McCracken
Eine der ersten Fotos auf dem Konzert, eine geile Eröffnung der show von Bert McCracken, auch wenn am ANfang die mesiten Fotografen in der Mitte der Bühne sich aufhalten, stehe ich immer seitlich, und warte ab was passiert, den Leadsänger abzulichten schaffe ich doch mindestens ein mal bei drei Songs. Und hier bin ich der einzige der so ein Foto zu Verfügung hat.
THE USED,  Bert McCracken
Eine Studie über Portraits, gehört zu Konzertfotografie dazu, man soll es nicht übertreiben, man soll gewissen Ausgleich zwischen Action, Statur und Portrait finden. einer meine Lieblingsfotos von Bert McCracken
THE USED
Ein Foto mit Publikum macht immer was aus, man hat nicht immer die Möglichkeit, so ein „gutes“ Foto zu machen, entweder ist die Bühne zu weit entfernt vom Publikum oder es ist zu Dunkel, oder man kann sich nicht so weit zurückziehen um so ein Foto zu machen
THE USED,  Bert McCracken
Ich weiß es ist kein perfektes Foto, aber ich wollte euch verdeutlichen, wie wichtig es ist, manchmal einfach an der Seite der Bühne zu stehen, alle Fotografen standen fast in Front of, und keiner konnte die Atmosphäre einfangen, wie der Sänger Bert McCracken das Publikum anmoderierte zu singen
THE USED,  Bert McCracken
Ich liebe es einfach, das ist für mich ein guter Portrait, nicht langweilig, und etwas passiert, das nächste Foto wurde bei der gleiche Serie aufgenommen
THE USED, THE USED,  Bert McCracken
halbe Sekunde später, wäre das Portrait, nicht mehr so interessant, auch wenn es auch etwas hat

 

 

THE USED, THE USED,  Bert McCracken
SCHOCK? er war glaube ich wirklich geschockt….
THE USED, THE USED,  Bert McCracken
Und so was passiert sehr selten dass der Sänger eine Band, einen Besucher küsst, manchmal ist das Licht nicht so perfekt, manchmal stehen sie zu weit weg, manchmal stört ein anderer Fotograf, und manchmal wie gestern, stimmte alles und so entstand auch diese Aufnahmen

Und bis zum nächsten mal 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *