Serienbilder: Ja oder Nein!

Das ist ein sehr oft angesprochenes Thema bei Konzerten. Darf/Soll/Muss man Serienbilder machen? Als ich angefangen habe zu fotografieren hatte man das Problem nicht, man hat einen Film (Vollformat) und musste es bei jedem neuem Foto aufziehen. Also konnte man keine Serienbilder machen, aber bei dem Einzug der Digitalfotografie, kam auch die Funktion von Serienbilder.

Und ja ich fotografiere sehr oft mit Serienbildfunktionen, ob man es selber nutzt muss jeder entscheiden. Ich werde deswegen sehr oft ausgelacht, und sehr oft zu Sau gemacht, daß ich während eines Konzerts Serienbilder mache.

Meine Argumente sind folgende, die dafür sprechen:
– Grössere Auswahl an Bildern
– Wechselhafte Lichtverhältnisse
– bei sehr vielen Konzerten kommt Stroboskop zum Einsatz
– sehr viel Bewegung bei den Konzerten
– Sprünge des Gitaristen und Vokalisten

Als Beispiel für das letztere hier vier Bilder aus einem Konzert.

4fotosjump

 

 

 

 

Diese Fotos wäre gar nicht entstanden ohne Serien Funktion. Aber auch das Licht spielt entscheidende Rolle, stell Euch mal vor ihr habt sehr geile Lichtanlage auf einem Konzert, die grandiose Lichtshow anbietet, was logisch ist, die Lichtverhältnisse ändern sich sehr schnell. So schnell könnt ihr mit der Belichtungszeit, ISO und Blende nicht arbeiten wie sich das Lich ändert.

Die Fotos von „Daughter“ beweisen es, es wurde eine Serie von 5 Bilder gemacht, davon brauchbar ist nur eins ich poste die unverarbeitet.
Klar logisch viele sagen man könnte die perfekte Lichtverhältnisse abwarten und das perfekte Foto machen, aber wenn einem klar wird, dass diese fünf Fotos innerhalb 0,6 Sekunde entstanden sind, dann frage ich mich wie man es anstellen soll? Vielleicht zeigt es mir noch jemand!fotos5

 

 

 

 

Ein anderer beispiel ist z.B. Bewegung auf der Bühne, z.B. sogenannter Headbanging, sehr gemocht von vielen Rockbands, um da ein geiles Foto zu machen muss man entweder perfekten Timing erwischen, oder halt Serienbild Funktion nutzen.

kissindynamite

Um das Foto zu machen, habe ich insgesamt in 2 Sekunden ca. 14 Bilder gemacht, bei ungefähr 70% der Bilder was das Gesicht nicht zu sehen, bei 20% war die Gestaltung des Bildes im Arsch, es blieben zwei Bilder aus den ich genau dieses ausgesucht habe.

Und letztendlich ob man eine Serienbildfunktion nutzt ist jedem es selber überlassen, nachhinein hat man bei Auswahl, bisschen mehr arbeit, aber man hat wenigstens Auswahl.

Einige nächste Beiträge werden einige Fotoreviews von Konzerten sein, ich versuche Frage zu beantworten ob man Konzerte fotografieren soll wo man ein Vertrag unterschreiben muss und einige Einstellungen bei Konzertfotografie.etf-45

TitelBild: ISO 800 Blende 2,8 Verschlusszeit 1/250 100mm 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *